Montag, 21. Oktober 2013

Sonntagskuchen: Heidelbeeren + Joghurt

schnell musste etwas gezaubert werden, nicht zu süß und ohne viel Gepatze !
1 Schüssel wurde benutzt. Ergebnis:  Saftig und weich , was will man mehr





Oft greife ich gerne zu Rezepten von Donna Hay ! Die sind immer sehr schnell zuzubereiten , man muss lediglich aufpassen, dass die Rezepte auch stimmen !

Rezept: etwas abgeändert (Donna Hay)

150 g geschmolzene Butter
200 g feiner Zucker
2 Eier
140 g griechisches Joghurt (10%)
1 EL Zitronenabrieb
1 TL Vanille-Extract
225 g Mehl
125 g frische Heidelbeeren

Alles bis auf das Mehl in einer Schüssel zusammenrühren. Danach das Mehl einrühren. Zum Schluss die Heidelbeeren. In eine Kastenform füllen (ich hatte 3 kleine Backformen)

Bei 160 Grad je nach Backform langsam backen . Angabe bei grossen Backformen ca. 1 Stunde. Ich habe ca. 45 Minuten gebacken



ein super Espresso Macchiato in meinen Lieblings MINI Latte Becher --> hmmmm

ein sehr schneller und kurzer Post, aber ich will noch unbedingt mit meinen Kindern raus !!

eine schöne Woche ! Wir haben gerade 16 Grad , blauer Himmel und Sonnenschein YEAH

Print Friendly and PDF

Kommentare:

  1. Sicher eine feine Mischung mit dem Joghurt dran!
    LG Moni

    AntwortenLöschen
  2. Klingt köstlich. Wird gespeichert und probiert :-)
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  3. Hmmmm, das klingt ja super und wird mit Sicherheit auch bei mir nachgebacken!
    LG
    Denise

    AntwortenLöschen
  4. Oh wow sieht der saftig aus <3 Danke für das tolle Rezept! Ich kanns kaum erwarten ihn nachzubacken :)

    AntwortenLöschen