Montag, 27. Mai 2013

mein Tag

....   war gestern. Zu zählen hört man mit  40 auf. Nicht weil es mir schlecht geht ganz im Gegenteil irgendwie finde ich das Alter nebensächlich. Die Erlebnisse und Freuden zählen !  Wie alt ich da bin nicht mehr wirklich relevant .
Kälte kenne ich für gewöhnlich nicht zu meinem Geburtstag. Aber ich hatte Sonne und davon jede Menge. Ganz gleich wie frisch es sich anfühlt wenn die Sonne da ist fühlt man sich belohnt !
 
Meine ganze Familie (Eltern, Schwester + Familie) waren da. Dem Wetter zum Trotz gab es Melonenbowle (mit etwas viel Alkohol ...) und Homemade Burger und natürlich Torte

meine Lieblingsrose Crown Princess Margareta !!
Mit selbstgemachten Burger Buns nach dem Rezept von Smitten Kitchen habe ich meine Vorbereitungen begonnen ... nein da fällt mir gerade ein die Bowle war es die man Ansetzen musste. Egal wie düster der Wetterbericht sich auch angehört hat eine Bowle musste unbedingt her.


noch bevor meine Tochter mit dem Essen beginnen konnte habe ich noch schnell ein Foto von Ihrem gestalteten Burger gemacht. Das kommt schon komisch bei den anderen :-)

 
mit Beilagen wie
 
karamellisierten Zwiebeln
Guacamole
Tomaten
Pommes Frites
Salat
....
 
durfte sich jeder seinen Burger selbst gestalten. Schon etwas angeheitert von meiner Bowle (da hatte ich doch etwas mehr Vodka erwischt als erwartet) war die Stimmung herrlich ... lachen , Kinderlachen und wieder lachen , ... ich kann Euch sagen wenn man das Revue passieren lässt kann ich wirklich sagen ich habe großes Glück mit meinem Leben. Ich habe eine super Familie den besten Mann den man sich vorstellen kann und gesunde Kinder
 
Was will man mehr !!
 


 
Rezept ( etwas abgewandelt nach Peggy Porschen)
 
 
 
 
Vanillecreme (Creme patissiere)
 
 
4 Eidotter (75g)  , den Eiklar verwendet ihr beim Biskuit

125 g Kristallzucker
1 Vanilleschote
500 ml Milch
50 g Maisstärke
 
1)daraus einen Pudding machen, kühlen lassen und mit Folie abdecken
 
2) 250 g Butter Zimmerwarm werden lassen
 
Mandelbiskuit
 
3 Eier
125 g Staubzucker
125 g geriebene Mandeln
4 Eiklar
15 g Kristallzucker
40 g glattes Mehl
 
200 g frische Himbeeren (je nach Wunsch)
 
1) Backrohr auf 220 Grad vorheizen
2) 2 Backbleche mit Papier vorbereiten
3) Eier mit Staubzucker cremig aufschlagen
4) Mandeln und Mehl vermischen
5) vorsichtig unterrühren
6) Eiklar mit Zucker zu Schneeschlagen
7) in den Teig unterheben
8) auf 2 Backbleche aufteilen und aufstreichen
 
ich habe eine 20 cm Bombenform mit Folie ausgelegt. Mit einem  Teil des Biskuit ausgelegt . Den Rest einfach abschneiden. "Pudding" kurz aufschlagen Butter in kleinen Portionen dazumixen.
Die Bombe in Schichten mit Himbeeren füllen . Zum Schluss einen passenden Boden schneiden und darauf setzten. Ich habe mit einer Schicht Rohmarzipan (1:1 mit Puderzucker vermischen)  den Abschluss gemacht und meine Kinder haben Herzen darauf hineingestochen. Im Kühlschrank rasten lassen.


Zum Abschluss mein Garten mittlerweile fast 5 Jahre alt ....



Geniest eure schönen Augenblicke, nehmt Euch Zeit diese zu genießen und lasst Euch nicht von anderen oder sogar von Euch selbst drängen. Wirklich wichtig sind nur wenige Dinge und die bringt man im Alltag unter wenn man darauf achtet.

Ich habe nach langer Pause wieder zu laufen begonnen und diese Fitness ist mir wichtig und darum werde ich mein gesetztes Ziel auch wieder schaffen und in meinem sehr verplanten Tagen unterbringen !

einen schönen Wochenstart

Print Friendly and PDF

Kommentare:

  1. Liebe Claudia,
    ich verfolge deinen Blog schon lange, aber bisher immer nur still und leise, gar heimlich ;o)

    Ich wünsche Dir alles gute nachträglich zu deinem Geburtstag und kann Dich in deinen Worten nur bestätigen.

    Wunderschöne Bilder und toll geschrieben.

    Liebe Grüße, Lill

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lill ! Wenn ich dein Schweigen damit brechen konnte freut mich das umso mehr !!
      Vielen Dank
      Claudia

      Löschen
  2. Liebe Claudia,
    alles Gute nachträglich!!! Essen sieht sehr lecker aus!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudia
    Auch im Nachhinein die besten Glûckwünsche zum Geburtstag!
    Lieber Gruss, Moni

    AntwortenLöschen
  4. Na dann möchte ich Dir ganz herzlich zu Deinem Geburtstag gratulieren. Ich wünsche dir vor allem Gesundheit und Zufriedenheit und natürlich Glück, das gehört auf jeden Fall dazu. Kennst du das Sprichwort : Geburtstage sind noch lange kein Grund älter zu werden. In diesem Sinne
    liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  5. Nachträglich alles gute zum Geburtstag!
    Tolle Idee mit dem Burger-basteln...das adaptiere ich vielleicht auch für meinen nächsten Geburtstag.

    Herzliche Grüsse
    Manuela

    AntwortenLöschen