Sonntag, 18. März 2012

Eine ganz normale Trüffeltorte ...

Kaum zu glauben , nach den vielen Dekortorten habe ich heute eine "normale" Trüffeltorte übergeben. Ist ja bekanntlich nicht jedermann Sache die Torte bunt eingegepackt und danach noch verziert. Oft als unnötig und viel zu viel Arbeit gesehen.

Ich finde es ist wie mit der Verpackung von Geschenken. Es verändert das Geschenk nicht, aber eine nette Verpackung gibt einfach etwas her :-)und steigert den Wert.  Wenn dann auch noch kleine liebe feine Details mit dabei hat möchte man oft die Hülle des Geschenks gar nicht zerstören.

Aus diesem Anlass habe ich zum Geburtstag meines Schwiegervaters eine
Trüffeltorte mit Schokoladendekor (ganz ohne gehts ja doch nicht)



Hier habe ich mit Schokoladendekor gespielt , sieht zwar schon ganz gut aus aber die Feinheiten gilt es noch hinzukriegen. Liebe Erika wir müssen unbedingt wieder üben :-)


Rezept:

6   Stück  Eiklar
150 g Feinkristallzucker
6   Stück  Eidotter
150g Staubzucker
1   TL Vanillezucker
140 ml Wasser
140 ml Öl
260 g  gemischtes Mehl
½   Pk Backpulver
120 g  erweichte Schokolade/Kuvertüre
½   Fläschchen Bittermandelaroma (optional)


Eiklar zu Schnee schlagen und mit Feinkristallzucker ausschlagen.
Dotter, Vanillinzucker und Staubzucker schaumig rühren, Öl und Wasser langsam einrühren, danach die erweichte Schokolade und das Bittermandelaroma einrühren.
Mehl mit Backpulver versieben und abwechselnd mit Schnee unterheben
die Masse in eine befettete, bemehlte Tortenform füllen und bei 180°C ca. 60 Minuten backen.


Creme (Parisercreme)

Für die Creme (kann bereits am Vortag hergestellt werden) das Obers aufkochen, die klein gehackte Schokolade einrühren, darin auflösen und gut durchkühlen.

350 ml Obers
350 ml Zartbitterschokolade

Die Trüffelcreme mit etwas Rum (optional) kurz, aber cremig aufschlagen.

da ich die Cremen immer wieder variere halte ich mich hier an dieses Verhältnis Obers zu Schokolade Tipp von Tortentante

Basis hierfür ist die Menge Obers !

Vollmilchschokolade  300 g/Obers 200 ml
Weisse Schokolade    400 g/Obers 200 ml
Zartbitterschokolade 200 g/Obers 200 ml










 


Kommentare:

  1. habe die Torte heute nachgebacken - hat uns gut geschmeckt, aber hatte viel zu wenig Creme um die Torte außen zu "glasieren" - hast du wirklich nur die angegebene Menge verwendet?

    AntwortenLöschen
  2. Es tut mir leid ich habe die Rezeptur meiner Creme sowie Glasur gar nicht angegeben. Ich habe lediglich das Verhältnis der Schokolade zum Obers angegeben, das ich immer verwende !

    Ich werde das jetzt korrigieren

    Danke für deine Info !!

    lg, Claudia

    AntwortenLöschen