Donnerstag, 20. September 2012

Mohntartelettes mit selbstgemachten Blätterteig

Lange habe ich es versprochen .. aber jetzt ist er da mein selbstgemachter Blätterteig
Eigentlich ist es nicht mein Rezept  aber ich mache es schon so lange darum darf ich es mittlerweile mein Eigen netten :-)



Mohn




In Touren wird hier gewertet. Das macht die Blättrigkeit eines ButterBlätterteiges aus



Hauptbestandteil ist hier Butter und Mehl. Diese Zutat vor allem die erste wird man auf gekauften kaum bis gar nicht finden . Es ist in Summe nicht viel Arbeit lediglich die  Durchlaufzeit ist etwas länger als bei sonstigen Backwerken. Wichtig ist das richtige Einpacken damit nichts hinauslaufen kann und dann wird es eine Routinearbeit.


Meine Mohnkapseln hab ich mir extra dafür aufgehoben. Sie sollte ins rechte Licht gerückt werde damit auch jeder weiß wie das zu Hause eines Mohnkörnchen aussieht.

Meine Mohnernte würde nicht mal für ein Tartelette reichen daher beziehe seit Jahren meine verschiedenen Sorten von Mohnhof Gressl Waldviertel

Rezept:

für dieses Rezept habe ich 300 g Blätterteig genommen)

Zutaten für ca. 1 kg Blätterteig (Vorratsmenge --> einfrieren)

Teig:
400 g gesiebtes, griffiges Mehl (Type 550/W700) oder Universal
10-12 g Salz
160-170 ml Wasser, kalt
10 ml neutraler Essig
50 g Butter

Butterziegel:

450 g kalte Butter
100 g gesiebtes, griffiges Mehl (Type 550/W700)

Ihr findet eine wirklich super ! Anleitung sowie auch dieses Rezept bei Küchentanz, welches ich auch verwende !
 


Ab jetzt nur noch selbstgemacht :-)


Füllung:

200 g Ricotta
2 Eier
etwas Zimt
Abrieb einer Zitrone
50 g gemahlenen Mohn (gequetscht)

alles zusammen gut verrühren.
in einer Muffinform, passende Quadrate aus dem dünn ausgerollten Blätterteig machen . In die Form einlegen und mit der Mohnmasse füllen.

gebacken habe ich diese bei 180 Grad ca. 30 Minuten .

Mit Mohn gehts bald weiter .... also wenn du Mohn genauso magst wie ich würde ich mich wieder auf einen Besuch von Dir freuen.



Print Friendly and PDF

Kommentare:

  1. Boah! Claudia... wie lecker!!!

    Blätterteig hab ich noch nie selbstgemacht - aber es schon lange vor.

    Mohn mag ich total gern! Dein Rezept ist gespeichert und wird ausprobiert.

    Danke :-)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sabine, ich bin mir sicher das ist für dich ein Klacks ! Hoffe der schmeckt dir auch so wie mir :-)

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen